emufdeu

Medaillon vom Grönländischen Schwarzen Heilbutt

Medaillon vom Grönländischen Schwarzen Heilbutt auf bunten Gemüsespaghetti mit leichter Kokos-Currysauce

  1. Zucchini und Möhren waschen und mit einem Spiralschneider schneiden.
  2. Für die Soße etwas Fett in eine Pfanne geben. Currypulver und etwas Mehl hinzufügen und leicht anschwitzen. Anschließend mit Kokosmilch ablöschen und mit Mango-Chutney, Zucker, Salz und Zitronenpfeffer abschmecken.
  3. Die Fischfilets mit einem Küchenpapier abtupfen und portionieren. Danach mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.
  4. In einer Pfanne etwas Fett bei mittlerer Hitze erwärmen.
  5. Die gewürzten Fischfilets leicht in Mehl wenden, anschließend in die Pfanne geben und etwa drei Minuten von beiden Seiten glasig braten.
  6. Für die Gemüsespaghetti etwas Fett in einer weiteren Pfanne erhitzen. Anschließend die Möhrenspaghetti zuerst hineingeben und kurz garen. Danach die Zucchinispaghetti zugeben und alles zusammen bis zu den gewünschtem Garpunkt garen. Alternativ Möhren und Zucchini getrennt garen und nebeneinander auf dem Teller anrichten.
  7. Danach den gebratenen Fisch auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und mit den Gemüsespaghetti und der Currysauce auf dem Teller platzieren.

Guten Appetit!

Zutaten: Medaillon vom Grönländischen Schwarzen Heilbutt

Fisch:

4 Filets vom schwarzen Heilbutt à 250g

Zutaten für 4 Personen:

100g Mehl
1 Zucchini, grün
1 Zucchini, gelb
3 Wurzeln, bunt, groß
2 EL Mango-Chutney, nach Geschmack
400 ml Kokosmilch
1 EL Currypulver, nach Geschmack
Zucker, Salz, Zitronenpfeffer
Fett zum Braten

Kochkurse mit dem Fisch­koch­studio

Ob Show oder Kochkurs, zuschauen oder mitschnippeln, Anfänger oder Kenner: Unsere barrierefreie Eventküche liebt die Abwechslung und ist offen für neue Formate.
Fischgenuss und Spaß am Herd sind garantiert.